Die Veranstaltung ist momentan leider ausgebucht. Sie können sich jedoch durch Betätigen der Schaltfläche unterhalb dieser Meldung per E-Mail auf die Warteliste setzen.

Sie erhalten eine Kopie zur Bestätigung. Falls Teilnehmende ihre Buchung bis zum 08.07.2019 stornieren, werden Sie benachrichtigt.

Jetzt auf die Warteliste setzen

Programmtagung zum Thema „Radikalisierungsprozessen junger Erwachsener präventiv begegnen – Gestaltung primärer Präventionsarbeit“

Place
Münchner Volkshochschule
Zeitraum
10.10.2019  -  11.10.2019
Application deadline
25.08.2019
Meeting price
0,00 EUR
Ansprechpartnerin
Frau Adriane Schmeil

Tagesprogramm 10.10.2019

ZeitTitle
10:30Ankunft und Registrierung der Teilnehmer*innen
11:00Begrüßung durch das „PGZ-Team“; interaktives Kennenlernen
11:30Input - Radikalisierung junger Erwachsener als multifaktorieller Prozess
13:00Mittagessen
14:00Ein Einblick – Prävention demokratiefeindlicher Radikalisierungen
15:30Kaffeepause
16:00Input - Teilnehmergewinnung und Fördermöglichkeiten
17:00Praxis - Umgang mit extremistischen Positionen und Verhaltensweisen
18:30Einchecken ins Hotel
20:00Ausklang - Möglichkeit eines gemeinsamen Abendessens

Tagesprogramm 11.10.2019

ZeitTitle
08:00Begrüßung, Rückblick und Einführung in den Tag
08:30Auswahlmodul 1 „Phänomenübergreifender Präventionsansatz“
08:30Auswahlmodul 2 „Medienpädagogischer Präventionsansatz“
08:30Auswahlmodul 3 „Genderspezifischer Präventionsansatz“
10:00Kaffeepause
10:30Auswahlmodul 1 „Phänomenübergreifender Präventionsansatz“ (Wiederholung)
10:30Auswahlmodul 2 „Medienpädagogischer Präventionsansatz“ (Wiederholung)
10:30Auswahlmodul 3 „Genderspezifischer Präventionsansatz“ (Wiederholung)
12:00Gemeinsames Mittagessen
13:00Modellkonzepte der Radikalisierungsprävention (PGZ-Projekt)
14:15Radikalisierungsprävention im vhs-Kontext

Kontakt

Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

Obere Wilhelmstr. 32
53225 Bonn

Tel.: 0228/ 97569-0
Fax: 0228/ 97569-30
E-Mail: info~dvv-vhs.de

Wenn Sie Probleme oder Fragen zu diesem System haben, können Sie uns auch anrufen:
(0228) 975698930

Aktivieren Sie JavaScript

Um Diese Webseiten nutzen zu können müssen Sie in Ihrem Browser Javascript aktivieren.